Golden Retrieverzucht  Zinja`s-Golden

            

                         Sehr geehrte Welpeninteressenten ,

                zur Zeit ist alles etwas entschleunigt in Corona Zeiten.

Da meine Zuchthündinnen oberste Priorität haben , man momentan die Medizinische Versorgung nicht zu 100% gewährleisten kann und das ein absolutes Muss für uns ist . Der Verband keine Wurfabnahmen zulässt ..... Ein Wurf bedeute ja nicht nur Hündin decken lassen und Welpen in die Welt setzen . Sondern Verantwortung für ein Leben übernehmen  , mit allem was dahinter steht . Wir haben lange überlegt und aus diesen vielen Gründen werden wir Holly zur Zeit nicht decken lassen . Vielleicht haben wir andere Umstände im Winter . Wenn Sie bereit sind so lange geduldig zu warten , dann dürfen Sie mich gerne Kontaktieren . 

   Auf Rundmails oder Mails ohne persönliche Anrede reagieren wir nicht !

                                        Viele Grüße 

                                       Sabine Weiss 

 

 

                              Wir planen für Anfang 2021 

            wenn alles fit und gesund bleibt , einen letzten Wurf mit

                                               " Holly "

       und eventuell im Laufe des Jahres 21  oder etwas später 

                                einen Wurf mit  " Luna "

                 so wie unsere Mädels gedenken läufig zu werden                            

                    

Unsere Hündinnen haben nach einem Wurf , eine Pause von 1-maxm.2 Jahren . Eine Trächtigkeit ,Geburt , Welpenaufzucht muss auch von einer Hundemami erst einmal verarbeitet werden . Deshalb die längeren Abstände zwischen den Würfen ! Da wir immer sehr genau planen und den Mädels die großen Zeitfenster zum regenerieren lassen . Fallen bei den Zinja's nicht so viele Würfe pro Hündin . 

                                                    

        Bitte auch auf dieser Seite alle weiteren Infos genau durchlesen !

  

          Bei ernsthaftem Interesse an einem Welpen aus meiner Zucht

                                                     nehmen

                        Sie bitte frühzeitig mit uns Kontakt auf !

Mit Zinja vom Mohnfeld erlangten wir im Jahr 2006 die Zuchtzulassung im DRC./ VDH .

Unser Zuchtziel : ....... durch Recherchen , Planungen ( Verpaarungen vorab auf dem Papier ) , wesenstypische Golden Retriever mit den rassetypischen Eigenschaften zu züchten , die die gewünschten ursprünglichen Anlagen und das " will to please " mitbringen. Zugleich aber auch in der Show erfolgreich sein können . Bitte bedenken Sie , Sie bekommen ein Lebewesen , welches viele der oben genannten Eigenschaften mit in die Wiege gelegt bekommt . Ich vergleiche das immer mit meinen Kindern/ Enkeln  , auch da wissen wir nicht was kommt , wie sie sich entwickeln ...... Ein Züchter kann Ihnen keinen Garantieschein erstellen , dass der Hund sein Leben lang gesund , fit und munter bleibt , dass wünschen wir uns , aber in der heutigen Zeit durch viel Umwelteinflüsse nicht immer gegeben . Ein Obergutacher aus dem DRC. sagte einmal , ein Hund setzt sich zusammen aus Genetik , Ernährung und Haltung . 

Die Würfe mit unseren Zuchthündinnen planen wir sehr sorgfältig und mit großem Verantwortungsbewusstsein . Eine Welpenaufzucht nimmt viel Zeit in Anspruch und wir sehen es als Selbstverständlichkeit an, den Babys und der Mami  bei Tag und Nacht zur Seite zu stehen . Unsere Hunde werden sehr bewusst ernährt , die Babys am Anfang Teilgebarft . Diese Ernährungsweise , die uns am Artgerechtesten für die Hunde erscheint , sollte auch im späteren Leben beibehalten werden.  

Auch für das Training im Anschluss nach Vergabe der Welpen , müssen einige Wochen Zeit eingeplant werden .

Die Welpen ziehen nach erfolgreicher Wurfabnahme durch den DRC. nach ca. 9,5 Wochen geimpft , entwurmt,  gechipt und von unserer Tierärztin durchgecheckt , in ihre neuen Familien . Diese Erstuntersuchung der Tierärztin beinhaltet : ist der Welpe gut genährt , sind die Zähne alle vorhanden , klopft das Herzchen regelmäßig , sind bei dem Rüden die " Glöckchen " schon abgestiegen , sind die Augen , Haut , OK. ( wenn der Welpe nicht gesund erscheint , darf man nicht impfen ) ohne Impfung keine Verbandswurfabnahme ! Nach ca. 10 Tagen Eingewöhnung beginnt unser Welpentraining. Das Training biete ich unseren Babys und den Welpeneltern kostenlos an  . Danach , bin ich auch bei der Suche nach einer weiterführenden Hundeschule behilflich.
Man darf bitte NIE vergessen ein Golden Retriever ist ein " Jagdhund / Apportierhund " der seinen Alter und Arbeitsanlagen entsprechend gefördert werden sollte .

Meine Familie und ich handhaben es aus oben genannten Gründen so , dass bei uns nur ein Wurf, in Ausnahmefällen maximal zwei Würfe im Jahr fallen ( natürlich nicht von einer Mami ) und dann Welpen zu vergeben sind .  SEHR WICHTIG ist uns auch , einen guten Kontakt  zu unseren Babys ( ein Leben lang ) aufrecht zu erhalten .                           Zur Zeit haben wir Holly und Luna in der Zucht . 

 

                                            Als Information !

        Durch Witterungseinflüsse ( Hitze/Kälteperioden u.s.w )

    kann es zu Läufigkeitsverschiebungen bei einer Hündin kommen.

Da wir der Natur nicht ins Handwerk pfuschen und auch nichts erzwingen können ,treffen unsere " Mädels " selbst die Entscheidung

       wann für sie der " Richtige Deckzeitpunkt " gekommen ist.

        Bis dahin ,heisst es auch für uns warten und geduldig sein .  

 

                                    Denken Sie Bitte Daran !

Ein Welpe ist ein Lebewesen , dem Sie ca. 10-14 Jahre in guten wie auch in schlechten Zeiten ein " gutes Zuhause  " geben müssen ! 

Es ist kein Gebrauchsgegenstand den man aus Lust und Laune hin und her schieben kann. Es soll ein Familienmitglied werden ,mit dem man durch  "  Dick und Dünn geht " , viel Freude hat aber auch Kummer erfahren kann .

Wenn Sie alles durchdacht haben ,Ihre berufliche ,Ihre familiäre und wohnliche Situation und es dann alle Bereiche zulassen einen Welpen anzuschaffen ,

                                                  dann

                                 dürfen Sie gerne Anrufen !!!

 

Bedenken Sie Bitte auch , man kann einen Welpen nicht STUNDENLANG allein lassen . Er muss beaufsichtigt werden !